NRW-Innenminister will Zahl der Kommissaranwärter erhöhen

Politik


NRW-Innenminister will Zahl der Kommissaranwärter erhöhen

05.07.2018 - 08:42 Uhr

NRW-Innenminister will Zahl der Kommissaranwärter erhöhen NRW-Innenminister will Zahl der Kommissaranwärter erhöhen Politik
√ľber dts Nachrichtenagentur

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) will die Zahl der Kommissaranwärter in seinem Bundesland um jährlich 100 erhöhen. Es sei ein Fehler der Politik gewesen, in den vergangenen Jahrzehnten bei der Polizei zu sparen, sagte Reul dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). "Ich habe meinen Kabinettskollegen daher in dieser Woche vorgeschlagen, die Zahl der Neueinstellungen ab 2019 noch einmal um 100 hochzuschrauben. Dann wären wir bei 2.400 Anwärtern pro Jahr."

Durch den Schritt solle die Polizei "langfristig deutlich sichtbarer werden, und zwar sowohl in den Gro√üst√§dten als auch auf dem Land", so Reul weiter. Es gehe ihm aber nicht nur um mehr Uniformierte auf der Stra√üe. Vielmehr sei ihm auch eine St√§rkung der Kriminalpolizei wichtig. "Deshalb sollen das Landeskriminalamt und der Staatsschutz perspektivisch mehr Personal bekommen." Die Forderung, einen speziellen Studiengang f√ľr Kripo-Beamte zu schaffen, wies der CDU-Politiker zur√ľck. "Ich gehe davon aus, dass wir die spezielle Kripo-Expertise auch innerhalb der bestehenden Strukturen schaffen k√∂nnen", sagte Reul.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

√Ąhnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
m√ľssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "NRW-Innenminister will Zahl der Kommissaranwärter erhöhen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von traumtaenzer16
05.07.2018 08:55 Uhr

eine gute idee, aber warum k√ľrzt man erst jahrelang die stellen und stellt dann fest, dass auch beamte nicht unendlich belastbar sind. vielleicht w√§re etwas kontinuit√§t in der planung der leichtere weg