NRW-Familienminister kündigt vierstufiges Modell zur Kita-Rettung an

Politik Bildung


NRW-Familienminister kündigt vierstufiges Modell zur Kita-Rettung an

02.08.2017 - 09:58 Uhr

NRW-Familienminister kündigt vierstufiges Modell zur Kita-Rettung an NRW-Familienminister kündigt vierstufiges Modell zur Kita-Rettung an Politik
über dts Nachrichtenagentur

Angesichts unterfinanzierter Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen hat Landesfamilienminister Joachim Stamp (FDP) ein mehrstufiges Rettungsmodell angekündigt. Er wolle "die Kindergärten in vier Phasen zukunftsfähig machen", sagte Stamp der "Neuen Westfälischen" (Mittwochsausgabe). Zunächst gehe es darum, einen "ordentlichen dreistelligen Millionenbetrag bereitzustellen, um die unmittelbare finanzielle Not der Kita-Träger abzuwenden".

In einer zweiten Etappe soll das Land durch eine Reform des Kinderbildungsgesetzes die Finanzierung der Kindertagesstätte dauerhaft sicherstellen. "Die Neuregelung sollte möglichst zum Kindergartenjahr 2019/20 in Kraft treten", sagte Stamp. Im dritten Schritt werde die schwarz-gelbe Landesregierung eine qualitative Verbesserung der Arbeit in den Kitas anstreben - durch frühkindliche Sprachbildung und Weiterbildung der Erzieher. "In der vierten Phase soll es um eine Flexibilisierung von Öffnungszeiten gehen", sagte der Minister. Dabei werde die NRW-Regierung "in Pilotprojekten auch 24-Stunden-Kitas erproben, beispielsweise in der Nähe von schichtintensiven Betrieben wie Krankenhäusern".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "NRW-Familienminister kündigt vierstufiges Modell zur Kita-Rettung an"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
02.08.2017 22:19 Uhr

Die FDP als großer Retter der Kitas . Wenn ich es nicht selbst hier lesen würde, dann würde ich an einen schlechten Scherz denken. Diese FDP ist sooooo überheblich.

Kommentar von moonraker2005
02.08.2017 12:32 Uhr

Die FDP an der Macht in NRW und alles was so scheiße ist wird nun viel besser. Diese Partei ist an überheblichkeit nicht zu überbieten. Ich weiss garnicht wer solche Parteien wählt.