Nouripour: Gabriel muss mit Saudis über Salafisten-Finanzierung sprechen

Politik Saudi-Arabien Weltpolitik


Nouripour: Gabriel muss mit Saudis über Salafisten-Finanzierung sprechen

03.07.2017 - 10:33 Uhr

Nouripour: Gabriel muss mit Saudis über Salafisten-Finanzierung sprechen Nouripour: Gabriel muss mit Saudis über Salafisten-Finanzierung sprechen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, fordert Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) auf, bei seinem Besuch in Saudi-Arabien auch die Finanzierung von Salafisten durch den Golfstaat anzusprechen. "Einer der Hauptvorwürfe der Saudis an die Adresse Katars gerichtet lautet, dass Katar den Terrorismus unterstützt", sagte Nouripour der "Heilbronner Stimme" (Dienstagsausgabe). "Das ist zwar nicht ganz falsch, wirkt aber zugleich bizarr. Schließlich finanziert Saudi-Arabien die Salafisten in unseren Fußgängerzonen. Gabriel muss dies bei seinem Besuch ansprechen."

Nouripour fügte hinzu: "In der Golfregion werden wir nur als Vermittler ernstgenommen, wenn wir eine neutrale Position zwischen Saudi-Arabien und dem Iran einnehmen. Das ist solange nicht der Fall, wie wir Waffen an Saudi-Arabien liefern. Mit diesen Waffenlieferungen muss Schluss sein. Sowohl der Iran als auch Saudi-Arabien haben bekanntermaßen keine Hemmungen, Konflikte auf dem Rücken ihrer Nachbarn auszutragen." Der Grünen-Abgeordnete sagte weiter: "Es ist richtig, dass Gabriel in die Region reist. Effektiver wäre seine Reise aber, wenn er auf eine gemeinsame europäische Haltung bauen könnte, was leider nicht der Fall ist. Effektvoll wäre der nächste Schritt von Saudi-Arabien, wenn sie Finanzsanktionen gegen Katar verhängen würden. Dann aber droht dem Land eine existenzielle Krise."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Nouripour: Gabriel muss mit Saudis über Salafisten-Finanzierung sprechen"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
03.07.2017 20:07 Uhr

Klartext wird er sicherlich nicht sprechen, kan ich mir nicht vorstellen. Und ja, die deutschen denken wirklich immer über ihre Vergangenheit nach, war ich aber auch nicht korrekt finde, jedes Land hat schon Mist gebaut.

Kommentar von PurpleColumbine
03.07.2017 13:10 Uhr

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß ein deutscher Politiker im Ausland einmal Klartext spricht. Da ist immer noch die deutsche Vergangenheit und die Angst anzuecken.

Kommentar von moses1972
03.07.2017 12:25 Uhr

Es wäre sehr zu wünschen wenn Außenminister Gabriel diese Probleme deutlich anspricht. Aber wahrscheinlich bleibt er nur im wagen um seine Gesprächspartner nicht zu verprellen.

Kommentar von Spongebob
03.07.2017 11:57 Uhr

Das klingt alles sehr schön und gut was der Omid Nouripour fordert und stellt die Grünen natürlich in ein schönes Licht. Ob diese Ansage wirklich stattfinden wird, ist eine andere Sache. Denn das Saudi Arabien nicht ohne ist, weiß man bereits seit Ewigkeiten und dennoch hat es nie wen gestört was der Vertragspartner so treibt. Solange das Öl fließt und Deutschland gut Geld mit seinen Waffen verdieken konnte.