Niedersachsens Ministerpräsident Weil für rasche Neuwahlen

Politik Parteien Wahlen


Niedersachsens Ministerpräsident Weil für rasche Neuwahlen

04.08.2017 - 15:45 Uhr

Niedersachsens Ministerpräsident Weil für rasche Neuwahlen Niedersachsens Ministerpräsident Weil für rasche Neuwahlen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit im Landtag in Hannover für eine rasche Neuwahl ausgesprochen. Es ei "unabdingbar, dass der niedersächsische Landtag möglichst rasch seine Selbstauflösung beschließt und es möglichst bald Neuwahlen gibt", erklärte Weil am Freitagnachmittag. Einen Rücktritt lehnte er ab.

"Ich stelle mich jederzeit dem Wählerwillen, das mache ich sehr gerne. Aber ich werde nicht einer Intrige weichen", sagte er. Die bisherige Grünen-Abgeordneten Elke Twesten hatte am Freitag angekündigt, aus der Grünen-Fraktion im niedersächsischen Landtag auszutreten und zur CDU zu wechseln. Die rot-grüne Koalition hatte zuvor nur eine Stimme Mehrheit. Twestens Schritt halte er für "unsäglich und schädlich für Demokratie", so Weil.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Niedersachsens Ministerpräsident Weil für rasche Neuwahlen"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
05.08.2017 06:40 Uhr

Auf Grund der geschehenen Ereignisse würde ich sagen, das Neuwahlen keine so schlechte Idee sind.

Aber mal abwarten, ob es wirklich zu den Neuwahlen kommt oder nicht.

Kommentar von moonraker2005
04.08.2017 19:27 Uhr

Neuwahlen sind der richtige Weg. Es ist schon eine Miese Sache der CDU die Grüne Abgeordnete in ihre Fraktion zu locken mit der ausssicht auf ein EU-Mandat.

Kommentar von moses1972
04.08.2017 17:44 Uhr

Ja ich glaube auch das schnellst möglich vorgezogene Neuwahlen die ehrlichste Lösung sind. Hoffentlich bleibt aber Herr Weil Ministerpräsident den er macht einen guten Job.