Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft 13 weitere Außenstellen

Politik Asyl


Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft 13 weitere Außenstellen

20.05.2018 - 00:00 Uhr

Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft 13 weitere Außenstellen Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft 13 weitere Außenstellen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Asyl-Skandal in Bremen überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 13 weitere Außenstellen. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" sollen diese auffällig geworden sein, weil es dort bei der Bearbeitung von Asylanträgen im Vergleich zu anderen Dienststellen Abweichungen "nach oben oder unten" gegeben habe. Insgesamt sollen 8.000 Anträge noch einmal überprüft werden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) tauschte laut "Bild am Sonntag" den für Migration und das BAMF zuständigen Abteilungsleiter inzwischen aus.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft 13 weitere Außenstellen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft 13 weitere Außenstellen"
vorhanden.