Moon trifft Trump in New York

Politik Südkorea Nordkorea Weltpolitik


Moon trifft Trump in New York

19.09.2018 - 11:06 Uhr

Moon trifft Trump in New York Moon trifft Trump in New York Politik
über dts Nachrichtenagentur

Südkoreas Präsident Moon Jae-in will sich in der kommenden Woche in New York mit US-Präsident Donald Trump treffen, um die Ergebnisse des jüngsten Korea-Gipfels zu besprechen. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Mittwoch unter Berufung auf Regierungsangaben. Das Treffen soll demnach am Rande der UN-Generalversammlung stattfinden.

Das Hauptanliegen Moons sei es, die festgefahrenen Denuklearisierungsgespräche zwischen Nordkorea und den USA wieder in Gang zu bringen, berichtet Yonhap weiter. In einer gemeinsamen Erklärung, die von Moon und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un bei dem dritten Korea-Gipfel unterschrieben wurde, bekräftigten beide, die koreanische Halbinsel vollständig von Nuklearwaffen und nuklearen Bedrohungen zu befreien. Nordkorea will nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten internationale Atominspekteure ins Land lassen. Kim habe sich dazu bereit erklärt, die Atomanlage in Nyŏngbyŏn abzubauen, sagte Moon am Mittwoch bei dem Gipfeltreffen in Pjöngjang. Auch die Raketentestanlage in Sohae soll demnach abgebaut werden. Voraussetzung sei ein Entgegenkommen der USA, heißt es in der Erklärung der beiden koreanischen Staaten. Über den Zeitraum für die Maßnahmen wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Moon trifft Trump in New York"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Moon trifft Trump in New York"
vorhanden.