Mittelstand lehnt Rechtsanspruch auf Homeoffice strikt ab

Politik Arbeitsmarkt Computer


Mittelstand lehnt Rechtsanspruch auf Homeoffice strikt ab

22.07.2020 - 19:20 Uhr

Mittelstand lehnt Rechtsanspruch auf Homeoffice strikt ab Mittelstand lehnt Rechtsanspruch auf Homeoffice strikt ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) ist entschieden gegen einen gesetzlichen Anspruch auf mobile Arbeit. "Einen gesetzlichen Rechtsanspruch auf Homeoffice lehnen wir strikt ab. Der Staat hat sich bei der Organisation der Arbeit im Unternehmen raus zu halten", sagte Mittelstandspräsident Mario Ohoven den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben).

Zwar habe Homeoffice vielen Klein- und Mittelbetrieben in der Krise geholfen, ersetzen könne die Arbeit von zu Hause die Präsenzarbeit aber nicht, so Ohoven. "Das Arbeiten in den Betrieben bleibt für den Großteil aller Unternehmen, insbesondere im Produzierenden Gewerbe, aber beispielsweise auch im Gesundheitsbereich, alternativlos", sagte der Mittelstandspräsident.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mittelstand lehnt Rechtsanspruch auf Homeoffice strikt ab"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mittelstand lehnt Rechtsanspruch auf Homeoffice strikt ab"
vorhanden.