Minister vereidigt - Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel

Politik


Minister vereidigt - Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel

14.03.2018 - 13:46 Uhr

Minister vereidigt - Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel Minister vereidigt - Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach der Kanzlerin sind auch die 15 Bundesminister am Mittwoch im Bundestag vereidigt worden. Der neue Finanzminister Olaf Scholz, die neue Justizministerin Katarina Barley und die neue Umweltministerin Svenja Schulze (alle SPD) verzichteten als einzige auf die Gottesformel "So wahr mir Gott helfe" und sagten nur "Ich schwöre es", nachdem Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Eidesformel vorgetragen hatte. Zuvor hatten die Minister von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ernennungsurkunde erhalten.

Die neue Bundesregierung ist damit im Amt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Minister vereidigt - Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Eckhard
15.03.2018 08:09 Uhr

Das ist doch in Ordnung. Jede sollte das Recht haben seinen eigenen Glauben leben zu dürfen und wenn jemand einen Eid ablegen muss ist es Ihm oder Ihr überlassen ob mit oder ohne Gottesformel.