Mindestens 18 Tote bei Selbstmordattentat in Pakistan

Gemischtes Pakistan Terrorismus


Mindestens 18 Tote bei Selbstmordattentat in Pakistan

05.10.2017 - 18:07 Uhr

Mindestens 18 Tote bei Selbstmordattentat in Pakistan Mindestens 18 Tote bei Selbstmordattentat in Pakistan Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

In Pakistan hat ein Selbstmordattentäter am Donnerstag mindestens 18 Menschen getötet und mindestens 25 Menschen verwundet, viele davon schwer. Der Attentäter war zuvor am Eingang eines Schreins in der Provinz Belutschistan von Beamten der Polizei gestellt worden, berichtet der arabische Nachrichtensender Al Jazeera. "Er hat versucht, in den Hauptschrein zu gelangen. Die Polizeibeamten eröffneten das Feuer und kurz vor dem Tor zündete der Attentäter seinen Sprengstoff", sagte Muhammad Iqbal, ein örtlicher Polizeibeamter.

Bisher bekannte sich niemand zu dem Anschlag, berichtet Al Jazeera. Erst im November 2016 wurden in derselben Provinz mindestens 52 Menschen durch einen Anschlag getötet. Diesen hatte der "Islamische Staat" (IS) für sich beansprucht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mindestens 18 Tote bei Selbstmordattentat in Pakistan"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
05.10.2017 18:38 Uhr

Und wieder ein Selbstmord Attentat und das in Pakistan.
18 Tote ist wieder einmal jeder tote ein toter zu viel in einer welt die immer verückter zu werden scheint.
Mich macht das stets traurig zu lesen.
mein beileid.