Milliardenschäden durch Sturm und Starkregen

Wirtschaft Immobilien Finanzindustrie


Milliardenschäden durch Sturm und Starkregen

21.08.2018 - 00:00 Uhr

Milliardenschäden durch Sturm und Starkregen Milliardenschäden durch Sturm und Starkregen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die versicherten Sturm-, Hagel- und Starkregenschäden liegen im ersten Halbjahr 2018 so hoch wie gewöhnlich in einem gesamten Jahr. Wie "Bild" berichtet, werden die Schäden an Wohngebäuden 1,3 Milliarden Euro betragen und erreichen fast den zehnjährigen Jahresdurchschnitt von 1,4 Milliarden Euro. Das geht aus der Halbjahresbilanz des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor, über die die "Bild" berichtet.

Demnach werden alleine 1,1 Milliarden Euro auf Sturmschäden entfallen. Der GDV geht davon aus, dass 2018 eines der fünf schwersten Sturmjahre seit 20 Jahren wird.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Milliardenschäden durch Sturm und Starkregen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Milliardenschäden durch Sturm und Starkregen"
vorhanden.