Militärhistoriker wirft Von der Leyen "historischen Exorzismus" vor

Politik Militär


Militärhistoriker wirft Von der Leyen "historischen Exorzismus" vor

14.07.2017 - 18:00 Uhr

Militärhistoriker wirft Von der Leyen historischen Exorzismus vor Militärhistoriker wirft Von der Leyen "historischen Exorzismus" vor Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Militärhistoriker Sönke Neitzel wirft Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen "historischen Exorzismus" vor. Die CDU-Politikerin habe aus "Angst um ihr Amt" eine Debatte über die Tradition der Bundeswehr vom Zaun gebrochen, die sie "ziemlich kenntnisfrei" führe, kritisiert der Autor der Bestseller "Abgehört" und "Soldaten" in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Nach dem Auffliegen des mutmaßlichen Rechtsterroristen Franco A. hatte von der Leyen die Liegenschaften der Bundeswehr nach Nazi-Devotionalien durchsuchen lassen.

Wenn man die Liste der konfiszierten Gegenstände sehe, fasse man sich "an den Kopf", sagt Neitzel, es sei sogar ein Modellbaupanzer darunter. In der Bundeswehr dienten "fast ausnahmslos aufgeklärte Bürger", urteilt der Wissenschaftler, aber "manche tun so, als ob wir immer noch mit einem Bein im ‚Dritten Reich‘ stehen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Militärhistoriker wirft Von der Leyen "historischen Exorzismus" vor"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von MrTest
16.07.2017 10:05 Uhr

Eigentlich müsste Frau von der Leyen sofort zurücktreten, es hat sich gezeigt das mit dem Amt überfordert ist und auch nicht die Qualifikation dafür hat.
Mal war sie Familienministerin, dann Arbeitsministerin nun Verteidigungsministerin, ich kann dann auch nicht heute Bäcker sein, morgen Maurer und übermorgen Zahnarzt.
Wir brauchen Minister die Ahnung von der Materie haben, warum kann man nicht einen General oder Admiral einsetzen.

Kommentar von moonraker2005
14.07.2017 23:02 Uhr

Für mich ist von der Leyen die falsche Person am falschen Ort. Sie ist nur auf selbsdarstellung aus und ist absolut nicht für diesen Job geeignet.....Entlassen am besten.