Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund

Gemischtes Finnland Gewalt Terrorismus Polizeimeldung


Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund

19.08.2017 - 10:35 Uhr

Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund Gemischtes

Nach der Messerattacke in der finnischen Stadt Turku am Freitag vermuten die Ermittler einen terroristischen Hintergrund. Das teilten die Behörden am Samstag mit. Bei der Attacke wurden aktuellen Angaben zufolge zwei Menschen getötet und acht weitere Personen verletzt.

Der Angreifer war am Nachmittag im Zentrum der Stadt an der Südwestküste Finnlands mit einem Messer auf mehrere Menschen losgegangen. Die Polizei schoss den Mann an und nahm ihn fest. Bei dem Täter soll es sich um einen 18-jährigen Marokkaner handeln.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
24.08.2017 22:38 Uhr

Die Messerattacke im finnischen Turku war wahrscheinlich ebenfalls ein Terroranschlag. Was ist nur mit den Menschen los das sie solche Taten verüben?

Kommentar von moses1972
19.08.2017 12:33 Uhr

Ja, ich glaube auch das es ein Terror Anschlag war in Turku. Was für eine feige Tat einfach so auf unschuldige Menschen einzustechen. Was ist nur mit der welt los?