Merkel schickt Kondolenztelegramm an Putin

Politik Russland Zugverkehr


Merkel schickt Kondolenztelegramm an Putin

06.10.2017 - 13:11 Uhr

Merkel schickt Kondolenztelegramm an Putin Merkel schickt Kondolenztelegramm an Putin Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Zugunglück in Russland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Kondolenztelegramm an den russischen Präsidenten Wladimir Putin geschickt. "Die Nachricht über den Zusammenstoß eines Zuges mit einem Bus in Wladimir, bei dem zahlreiche Menschen ums Leben gekommen sind und viele verletzt wurden, hat mich sehr getroffen", schreibt Merkel. "Ich möchte Ihnen und den Bürgern Ihres Landes mein tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken und darf Sie bitten, den Angehörigen der Opfer mein aufrichtiges Beileid sowie den Verletzten die besten Genesungswünsche zu übermitteln."

Bei dem Zugunglück am frühen Freitagmorgen waren mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Laut Medienberichten war an einem Bahnübergang im Verwaltungsbezirk Wladimir ein Bus mit einem Zug kollidiert.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Merkel schickt Kondolenztelegramm an Putin"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
06.10.2017 23:51 Uhr

Es ist schon eine schlimme Sache mit dem Zugunglück in Rußland. Selbsverständlich kondolieret unsere Kanzlerin den Russen das gehöhrt einfach zum guten Ton.

Kommentar von Freddie32
06.10.2017 14:07 Uhr

das überhaupt daran gedacht wurde ist gut,denn es sollte auch das Gliehcberechtigung herrschen und es war ein schlimemr und trauriger Fall in Russland gewesen.
mein beileid an Russland und deren Toten.