Merkel kondoliert Mexiko - Über 200 Tote bei Erdbeben

Politik Mexiko Unglücke


Merkel kondoliert Mexiko - Über 200 Tote bei Erdbeben

20.09.2017 - 13:18 Uhr

Merkel kondoliert Mexiko - Über 200 Tote bei Erdbeben Merkel kondoliert Mexiko - Über 200 Tote bei Erdbeben Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem zweiten schweren Erdbeben innerhalb weniger Tage in Mexiko hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dem mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto ein Beileidstelegramm gesandt. "Es erfüllt mich mit großer Trauer und Bestürzung, dass bei einem schweren Erdbeben in Ihrem Land zahlreiche Menschen den Tod fanden und viele Menschen verletzt wurden", schrieb die Kanzlerin. "Den betroffenen Menschen, den Opfern und ihren Angehörigen gilt mein tief empfundenes Mitgefühl. Allen Verletzten wünsche ich eine rasche Genesung. Ich wünsche Ihnen und Ihren Mitbürgern Kraft und Stärke in dieser schweren Stunde."

Mexiko könne versichert sein, dass Deutschland an seiner Seite stehen werde. Bei dem Erdbeben der Stärke 7,1 waren nach letzten Angaben mindestens 216 Menschen ums Leben gekommen, darunter mindestens 22 Kinder, die in einer Schule verschüttet wurden. Über 30 Kinder werden allein an diesem Unglücksort noch vermisst.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Merkel kondoliert Mexiko - Über 200 Tote bei Erdbeben"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
21.09.2017 13:05 Uhr

Ist das erwähnenswert. Das man kondoliert ist doch selbstverständlich. Es ist einfach schrecklich und unfaßbar, was da in Mexiko passiert ist. Mein Beileid.

Kommentar von moonraker2005
21.09.2017 09:30 Uhr

Es ist sehr schlimm was das Erdbeben da in Mexico angerichtet hat. Jetzt schon über 200 Tote und wie immer wird diese Zahl wahrscheinlich noch steigen.

Kommentar von Spongebob
20.09.2017 21:50 Uhr

Über 200 Verstorbene... Meine Güte das ist echt schrecklich.. Mein Beileid für alle Hinterbliebenen. Jetzt ist es wichtig Solidarität zu zeigen und für einander da zu sein.

Kommentar von skazchan
20.09.2017 19:08 Uhr

Nicht der erste und letzte Erdbeben, aber einer mit sehr vielen Opfern. Das ist natürlich sehr tragisch, aber anderrseits kann man gegen Mutternatur und ihre Launen nicht viel ausrichten :/

Kommentar von Freddie32
20.09.2017 13:54 Uhr

Sein Beileid mit zu teilen ist absolut richtig in dem doch sehr schweren Moment für Mexiko und deren Menschen.
Über 200 Tote ist eine grausame Zahl und damit hätte auch ich nicht gerechnet.
mein Beileid.