Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht

Politik Militär


Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht

26.08.2018 - 18:18 Uhr

Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einer diskutierten Wiedereinführung der Wehrpflicht eine Absage erteilt. "Ich möchte die Wehrpflicht nicht wieder einführen", sagte Merkel dem ARD-Magazin "Bericht aus Berlin" im sogenannten "Sommerinterview". In Bezug auf die Diskussion um die Dienstpflicht sei es richtig, darüber zu debattieren.

Ihr Ziel sei es aber vorrangig, die Situation zu beseitigen, in der es mehr Bewerber für das Freiwillige Soziale Jahr gebe als man bezahlen könne. Der Vorschlag, einen Rechtsanspruch auf diesen Dienst gesetzlich zu verankern, nannte Merkel interessant. Eine allgemeine Pflicht stößt bei der Regierungschefin aber offenkundig auf Skepsis, ließ sie durchblicken. Merkels Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte die Debatte vor einigen Wochen selbst angestoßen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht"
vorhanden.