Merkel: EU soll mit USA über Strafzölle verhandeln

Politik


Merkel: EU soll mit USA über Strafzölle verhandeln

09.03.2018 - 13:06 Uhr

Merkel: EU soll mit USA über Strafzölle verhandeln Merkel: EU soll mit USA über Strafzölle verhandeln Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die EU soll nach Ansicht der Bundeskanzlerin mit den USA Verhandlungen wegen der angekündigten Strafzölle auf Stahl und Aluminium aufnehmen, bevor es zu einem Handelskrieg kommt. "Am besten wäre es, wir könnten ausgenommen werden", sagte Merkel nach dem jährlichen Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft auf der Internationalen Handwerksmesse in München. Betreffend möglicher Gegenmaßnahmen vertraue die Bundesregierung auf die EU-Kommission.

Keiner würde in einem Wettlauf um gegenseitige Zölle gewinnen. "Aber wir können natürlich reagieren", drohte die Kanzlerin. Der US-Präsident hatte am Vortag das Dekret für die Einrichtung von Strafzöllen auf Stahl und Aluminium unterschrieben, das in zwei Wochen in Kraft treten soll. Mexiko und Kanada sollen zunächst von diesen Strafzöllen befreit sein, aber auch alle anderen Länder seien eingeladen, Ausnahmen auszuhandeln, sagte Trump.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Merkel: EU soll mit USA über Strafzölle verhandeln"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Eckhard
10.03.2018 13:01 Uhr

Ich glaube nicht das Herr Trump sich in einem Gespräch mit Frau Merkel beeinflussen lässt. Immerhin sagt das sein Ausspruch Amerika first. Wenn er Strafzölle verhängt, warum antwortet die EU nicht ebenso? Ich glaube dann ist USA schlechter dran.

Kommentar von GoldSaver
09.03.2018 20:37 Uhr

LoL, das meint Frau Merkel doch nicht ernst! Reden, ach ja, ganz vergessen, das macht sie ja am liebsten.

Wieso sollten wir von Donald Trump ausgenommen werden?
Was sollte das Donald Trump bringen? Und hätte er andere Lösungen gewünscht, hätte er diese auch angesprochen. Er wollte Strafzölle, da bringt Frau Merkel ihne auch nicht mit einem lieben "bitte" von ab.