Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter

Politik Steuern Immobilien


Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter

11.09.2019 - 00:00 Uhr

Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorstoß der Berliner Landesregierung, alle Mieter in Deutschland von der Grundsteuer zu befreien, wird im Bundesrat wohl scheitern. Auf Anfrage der "Bild" (Mittwochsausgabe) sprachen sich nur zwei der 15 anderen Länderfinanzminister dafür aus, Hauseigentümern zu verbieten, die Grundsteuer auf Mieter umzulegen. Lediglich Brandenburg und Thüringen legten sich fest, die Bundesratsinitiative Berlins zu unterstützen.

Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU) hingegen nannte eine Grundsteuer-Befreiung für Mieter "nicht zielführend". Die Steuer würde dann einfach "in die Kaltmiete eingepreist". Klar ablehnend äußerten sich unter anderem Vertreter aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Sachsen, Bremen, Hamburg sowie aus dem Saarland.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mehrheit der Finanzminister gegen Grundsteuer-Befreiung für Mieter"
vorhanden.