Mehr Holzkohle importiert

Wirtschaft


Mehr Holzkohle importiert

20.03.2018 - 13:11 Uhr

Mehr Holzkohle importiert Mehr Holzkohle importiert Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Deutsche Unternehmen haben im Jahr 2017 rund 215.000 Tonnen Holzkohle im Wert von 100 Millionen Euro importiert: Das waren mengenmäßig fast sechs Prozent mehr als im Jahr 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Wichtigste Lieferländer der Grillkohle waren Polen (79.000 Tonnen), Paraguay (32.000 Tonnen) und die Ukraine (23.000 Tonnen). Exportiert wurden im Jahr 2017 insgesamt 22.000 Tonnen Holzkohle, teilten die Statistiker weiter mit.

Das entspricht einem Wert von knapp 18 Millionen Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mehr Holzkohle importiert"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Spongebob
20.03.2018 22:28 Uhr

Das ist schon ein wenig erschreckend zu lesen was für Umsätze das sind die durch Holz erbracht werden. Wenn man dann bedenkt wie viele Regenwälder abgeholzt werden müssen....