Marcel Reif sieht große Veränderungen für den Profi-Fußball

Sport Fußball 1. Liga


Marcel Reif sieht große Veränderungen für den Profi-Fußball

12.08.2017 - 15:11 Uhr

Marcel Reif sieht große Veränderungen für den Profi-Fußball Marcel Reif sieht große Veränderungen für den Profi-Fußball Sport
über dts Nachrichtenagentur

TV-Experte Marcel Reif sieht große Veränderungen auf den Profi-Fußball zukommen. Nach dem 222-Millionen-Transfer von Neymar nach Paris sei für ihn klar: "Unsere romantischen Vorstellungen vom Fußball sind hiermit beerdigt", sagte Reif der "Heilbronner Stimme" (Samstagsausgabe). "Der Fußball wird herrlich bleiben, es wird weiter wunderschöne Spiele geben. Die Fankultur wie es sie einmal gab, wird aber verschwinden. Es wird ein Eventpublikum ins Stadion kommen, das akzeptiert, dass Fußball Teil des Showgeschäfts ist."

Die Champions League als Premiumprodukt des Fußballs sieht er als Europaliga: "Man weiß doch schon jetzt, aus welchem Kreis von fünf, sechs Clubs der nächste Titelträger kommen wird." Den Bayern prophezeit der Grimme-Preisträger und ehemalige TV-Kommentator eine schwierige Saison: "Es wird dauern, bis sich eine neue Hierarchie gefunden hat, ohne die Giganten Alonso und Lahm." Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann sieht er als Mann der Zukunft bei den Bayern: "In dem Moment, in dem die Ancelotti-Zeit vorbei ist, ist er natürlich ein Kandidat für den FC Bayern." Nagelsmann beherrsche die komplette Klaviatur, die ein großer Trainer beherrschen müsse. Andere hätten da mehr Defizite gezeigt. "Guardiola zum Beispiel im Zwischenmenschlichen und Ancelotti in anderen Bereichen. Nagelsmann wirkt komplett. Allerdings hat er noch nie etwas gewonnen oder verloren. Wir älteren Menschen wissen doch: Im Leben brauchst du Siege und Niederlagen, um zu reifen, um zu einer richtigen Persönlichkeit zu werden. Er ist auf einem brillanten Weg." Zum Ausgang der Meisterschaft sagte er: "Ich würde nicht wie in den vergangenen Jahren alles Geld auf die Bayern setzen. Zum ersten Mal seit langer Zeit würde ich 70 Euro auf die Bayern wetten und 30 auf Borussia Dortmund."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Marcel Reif sieht große Veränderungen für den Profi-Fußball"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
13.08.2017 15:32 Uhr

Ja, der Fußball wird nur noch ein reisen Geschäft. Es geht nur noch ums Geld und vereinsbindung und Vereinstreue gehöhren auf die Müllhalde der Geschichte.

Kommentar von GoldSaver
13.08.2017 08:27 Uhr

Klar, auch der Fußball verändert sich. Es gibt neue Technik wie den Videobeweis und es wird mit immer größeren Summen Spieler gehandelt.

Im großen und ganzen geht es leider viel mehr ums Geld beim Fußball.

Kommentar von MrTest
12.08.2017 15:53 Uhr

Auch die Bundesliga kann sich dem nicht entziehen, es muss noch mehr Geld generiert werden um konkurenzfähig zu bleiben.
Den Spielern muss noch mehr bezahlt werden um sie zu halten, bereits heute gehen die Gehälter der Bayern Stars an die 20 Millionen Euro Grenze.
Anstoßzeiten der Spiele werden verlegt um sie für China oder Amerika interessant zu machen, ich denke in nicht all zu langer Zukunft könnten auch Pokalspiele in China oder anderswo stattfinden. Immer mehr wird ins PayTV verlagert was weitere Fans ausschließt.
Da schau ich mir lieber die Spiele in der 4.Liga an, da ist man wenigstens noch mittendrin dabei :-)