Lothar Matthäus leitet künftig "Club der Nationalspieler"

Sport Fußball Leute


Lothar Matthäus leitet künftig "Club der Nationalspieler"

27.03.2018 - 20:45 Uhr

Lothar Matthäus leitet künftig Club der Nationalspieler Lothar Matthäus leitet künftig "Club der Nationalspieler" Sport
über dts Nachrichtenagentur

Lothar Matthäus leitet künftig den sogenannten "Club der Nationalspieler". Das teilte der DFB am Dienstag mit. Nach zehn Jahren an der Spitze ziehe sich Uwe Seeler vom Posten des Vorsitzenden zurück und werde Ehrenvorsitzender.

"Lothar Matthäus wird die Gemeinschaft der ehemaligen Nationalspieler weiter stärken und das Club-Leben mit neuen Ideen bereichern", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel. "Lothar ist jung und dynamisch, er tritt das Amt mit Begeisterung an", ließ sich Uwe Seeler zitieren. Der Club der Nationalspieler wurde im April 2008 gegründet. Mitglied sind alle ehemaligen Nationalspieler des DFB, die ehemaligen Auswahlspieler des Deutschen Fußball-Verbandes (DFV) der früheren DDR und die Nationalspieler des früheren Saarländischen Fußball-Bundes.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lothar Matthäus leitet künftig "Club der Nationalspieler""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
28.03.2018 14:31 Uhr

Lothar Matthäus war ein guter Fußballer aber mit dem Verstand eines Teenagers. Hat sich viel geleistet, das ist mir aber egal. Wenn er seinen Job gut macht, dann bitte.

Kommentar von Spongebob
28.03.2018 14:07 Uhr

Das klingt doch durchaus wie eine schöne ihm angemessene Aufgabe, die er sicherlich gut vollbringen wird. So lässt man eine erfolgreiche Karriere gern ausklingen