Lindner fordert von Merkel "Leadership"

Politik


Lindner fordert von Merkel "Leadership"

12.05.2018 - 12:30 Uhr

Lindner fordert von Merkel Leadership Lindner fordert von Merkel "Leadership" Politik
über dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Christian Lindner hat von der Bundeskanzlerin mehr Entscheidungsfreude gefordert. "Jetzt ist Leadership nötig", sagte Lindner auf dem FDP-Parteitag am Samstag in Berlin. Der Koalitionsvertrag gehe einen Schritt nach vorn, die Regierungserklärung einen Schritt zurück, die SPD einen Schritt nach links, die CDU einen Schritt nach rechts.

"Wenn Deutschland sich nicht bewegt, wird sich auch in Europa nichts bewegen", sagte Lindner. Der durch Deutschland verursachte "Schwebezustand" müsse nun beendet werden. Die FDP unterstütze zwar nicht jede Idee des französischen Präsidenten, aber mit den Liberalen wüsste Macron wenigstens, woran er sei, so der FDP-Chef. Die hält am 12. und 13. Mai ihren 69. ordentlichen Bundesparteitag in Berlin ab.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lindner fordert von Merkel "Leadership""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
13.05.2018 17:24 Uhr

Na, der Herr Lindner hätte ja schön mitmischen können, wenn er nicht gekniffen hätte. Aber dann nur immer zu rumnörkeln ist auch nicht die feine Art. Wie sagt man so schön, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Kommentar von GoldSaver
12.05.2018 15:46 Uhr

Da fordert Herr Lindner aber mal genau das richtige von der richtigen. Frau Merkel ist doch mehr der Typ - abwarten, abwarten und noch einmal abwarten, Probleme lösen sich auch ohne mich von alleine.

Jedenfalls ist das ihre liebste Taktik.