Lidl weitet Sortiment aus – Reaktion auf Strategiewechsel bei Aldi

Wirtschaft Unternehmen


Lidl weitet Sortiment aus – Reaktion auf Strategiewechsel bei Aldi

03.05.2018 - 16:41 Uhr

Lidl weitet Sortiment aus – Reaktion auf Strategiewechsel bei Aldi Lidl weitet Sortiment aus – Reaktion auf Strategiewechsel bei Aldi Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der Discounter Lidl reagiert mit einer deutlichen Ausweitung des Sortiments um etwa 250 Artikel auf den Strategiewechsel des Hauptwettbewerbers Aldi, der jetzt auch Marktartikel vertreibt. Insbesondere Bio-Artikel und glutenfreie Produkte hat das Unternehmen dabei im Blick. "Massenartikel wie Zucker oder die vierte Sorte Mehl brauchen wir dabei nicht", sagte Lidl-Chef Jesper Hojer der "Heilbronner Stimme" (Freitag).

Die Ausweitung des Sortiments ziehe hohe Investitionen in die Filialen nach sich. Hojer geht nicht davon aus, dass die Lebensmittelpreise steigen werden und verweist auf den hohen Wettbewerbsdruck. "Wir sehen zwar wieder eine Inflation. Aber das gleichen wir durch unsere Sortimentsarbeit wieder aus", sagte Hojer.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lidl weitet Sortiment aus – Reaktion auf Strategiewechsel bei Aldi"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Solinn
04.05.2018 12:40 Uhr

Mich stört es tatsächlich in Geschäften wie Lidl Aldi oder Penny, dass es dort Artikel nicht gibt die ich aber brauche. So kaufe ich lieber in einem Geschäft wo ich alles auf einmal finde.

Kommentar von GoldSaver
03.05.2018 21:03 Uhr

Das ist doch kein Wunder, egal wer von den Discountern vorzieht, ob Lidl oder Aldi, man kann sicher sein, dass der andere früher oder später nachzieht. Das war immer so und wird wahrscheinlich auch so bleiben. Das ist einfach deren Geschäftsmodell.

Kommentar von giselle1506
03.05.2018 16:55 Uhr

Da kann man mal gespannt sein, was sich bei den Wettbewerben tut. Hoffentlich geht das dann nicht zu Kosten der Hersteller, wenn Lidl und Aldi die Preise niedrig halten wollen.