Lehrerverband begrüßt Beibehaltung des Streikverbots für Beamte

Politik Bildung Justiz Arbeitsmarkt


Lehrerverband begrüßt Beibehaltung des Streikverbots für Beamte

12.06.2018 - 11:15 Uhr

Lehrerverband begrüßt Beibehaltung des Streikverbots für Beamte Lehrerverband begrüßt Beibehaltung des Streikverbots für Beamte Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Deutsche Lehrerverband begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Streikverbot für Beamte. "Sonst wären Beamte im Schulbereich ein Auslaufmodell geworden. Das wollen wir nicht", sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" .

"Es hätte dann eine Zwei-Klassen-Gesellschaft gegeben von Beamten, die hoheitliche Aufgaben erfüllen, und solchen, die das nicht tun", sagte Meidinger weiter. "Das hätte einen Wust von rechtlichen Regelungen nach sich ziehen müssen." Meidinger forderte die Bundesländer auf, verbeamteten Lehrern nun stärkere Mitwirkungsrechte bei Verhandlungen um Arbeitsbedingungen und Besoldung einzuräumen. "Wir wollen kein Streikrecht, aber mehr als ein Anhörungsrecht", sagte er. "Wir wollen auf Augenhöhe verhandeln können. Das muss mit dem Streikverbot in Einklang zu bringen sein."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lehrerverband begrüßt Beibehaltung des Streikverbots für Beamte"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Lehrerverband begrüßt Beibehaltung des Streikverbots für Beamte"
vorhanden.