Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe

Politik Türkei Fußball


Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe

03.09.2018 - 08:26 Uhr

Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe Politik
über dts Nachrichtenagentur

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) glaubt nicht daran, dass die Türkei mit der Kritik an dem Fall Özil bei der Vergabe der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024 punkten kann. "Wenn der Umgang mit Minderheiten und die Vielfalt der Kulturen entscheidend für eine EM-Vergabe sind, haben wir beste Chancen gegen die Türkei", sagte Laschet dem "Kölner Stadt-Anzeiger" und der israelischen Zeitung "Haaretz" (Montagsausgaben). Die Diskussion über den Fall Özil habe an vielen Stellen gekrankt.

Özil sei ein Vorbild für viele türkischstämmige Jugendliche. "Ich hoffe, dass andere seine Rolle ausfüllen können. Wer in der Nationalmannschaft spielt, entscheidet der Bundestrainer. Das ist keine politische Diskussion. Leistung muss das Kriterium sein", sagte Laschet.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe"
vorhanden.