Lambrecht weist Debatte um Grundrechte-Einschränkung zurück

Politik


Lambrecht weist Debatte um Grundrechte-Einschränkung zurück

04.03.2020 - 08:43 Uhr

Lambrecht weist Debatte um Grundrechte-Einschränkung zurück Lambrecht weist Debatte um Grundrechte-Einschränkung zurück Politik
über dts Nachrichtenagentur

Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die Debatte um eine Einschränkung der Grundrechte wegen des Coronavirus zurückgewiesen. "Die Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus stoßen in der Bevölkerung auf breite Akzeptanz", sagte Lambrecht der "Rheinischen Post". Die Menschen verstünden, dass Maßnahmen wie Quarantäne oder die Absage von Versammlungen in ihrem Interesse geschähen.

Sie seien vernünftig und blieben in Quarantäne, wenn die Behörden das anordneten, sagte die Ministerin. "Deshalb sehe ich gegenwärtig keine Notwendigkeit, die Debatte zu führen, ob Grundrechte eingeschränkt werden müssen."

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Lambrecht weist Debatte um Grundrechte-Einschränkung zurück"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Lambrecht weist Debatte um Grundrechte-Einschränkung zurück"
vorhanden.