Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha

Sport


Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha

05.10.2019 - 20:54 Uhr

Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha Sport

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in der katarischen Hauptstadt Doha hat die deutsche Mittel- und Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen die vierte Medaille für Deutschland geholt - und zwar Bronze über 5.000 Meter. Die Zeit von Konstanze Klosterhalfen lag bei 14:28,43 Minuten. Gold ging an Hellen Obiri aus Kenia mit einer Zeit von 14:26,72 Minuten.

Silber holte Margaret Chelimo Kipkemboi mit einer Zeit von 14:27,49 Minuten. Sie stammt ebenfalls aus Kenia. Deutschland hat damit bisher insgesamt vier Medaillen in Doha gewonnen - einmal Gold und dreimal Bronze.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha"
vorhanden.