Kroatiens Pr├Ąsidentin sieht beim UN-Migrationspakt Kl├Ąrungsbedarf

Politik Kroatien Asyl


Kroatiens Pr├Ąsidentin sieht beim UN-Migrationspakt Kl├Ąrungsbedarf

14.11.2018 - 15:56 Uhr

Kroatiens Pr├Ąsidentin sieht beim UN-Migrationspakt Kl├Ąrungsbedarf Kroatiens Pr├Ąsidentin sieht beim UN-Migrationspakt Kl├Ąrungsbedarf Politik
├╝ber dts Nachrichtenagentur

Die kroatische Staatspr├Ąsidentin Kolinda Grabar-Kitarović sieht beim UN-Migrationspakt noch offene Fragen. "Es besteht eine gewisse Besorgnis. Die Abmachung sollte eine politische Deklaration sein, die den Willen der Weltgemeinschaft erkl├Ąrt, die Ursachen der Migration zu bek├Ąmpfen, aber es wird nun gewisserma├čen ein programmatisches Dokument", sagte die konservative Pr├Ąsidentin in Berlin der "Welt" (Online-Ausgabe).

"Wir k├Ânnen in der EU eine gemeinsame Asylpolitik haben, aber die Regeln der legalen Zuwanderung bleiben Sache der L├Ąnder." Grabar-Kitarović lehnte den Pakt, den 193 UN-Staaten im Juli gebilligt hatten, nicht ab: "Das hei├čt nicht, dass wir gegen die globale Vereinbarung sind, aber es gibt noch Fragen, die weiter diskutiert werden m├╝ssen." Letztlich m├╝sse dann die kroatische Regierung dar├╝ber entscheiden, ob man der Vereinbarung im Dezember bei dem UN-Treffen in marokkanischen Marrakesch zustimme. Zudem sagte die Pr├Ąsidentin, die Unterh├Ąndler, die f├╝r die Europ├Ąische Union verhandelt haben, h├Ątten schon fr├╝her und mehr ├╝ber die Vereinbarung informieren sollen, um Missverst├Ąndnissen vorzubeugen. Die Abmachung wird in vielen L├Ąndern sehr kontrovers diskutiert. Die USA waren schon im Juli von der Vereinbarung zur├╝ckgetreten. ├ľsterreich und Ungarn wollen den Pakt im Dezember nicht unterst├╝tzen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik k├Ânnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen,
m├╝ssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kroatiens Pr├Ąsidentin sieht beim UN-Migrationspakt Kl├Ąrungsbedarf"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Kroatiens Pr├Ąsidentin sieht beim UN-Migrationspakt Kl├Ąrungsbedarf"
vorhanden.