Kritik an Lindner reißt nicht ab

Politik Russland


Kritik an Lindner reißt nicht ab

09.08.2017 - 16:31 Uhr

Kritik an Lindner reißt nicht ab Kritik an Lindner reißt nicht ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Kritik an FDP-Chef Christian Lindner bezüglich seiner jüngsten Russland-Äußerungen reißt nicht ab. Jetzt hat CDU-Europapolitiker Elmar Brok von "erschütternder außenpolitischer Unkenntnis" gesprochen. "Es ist geradezu bösartig. Er dilettiert in der Außenpolitik, um zu Hause Eindruck zu machen. Das ist schäbige Wahlkampftaktik", sagte Brok der "Welt" (Donnerstagausgabe).

Lindner hatte gefordert, die deutsche Russlandpolitik zu korrigieren und die Situation der Krim zunächst als "dauerhaftes Provisorium" zu behandeln. Dem widerspricht Brok: "Lindner blendet mit seinem Verweis auf die Krim den Kern des Ukraine-Konflikts vollkommen aus. Die allermeisten Sanktionen sind wegen des von Russland getragenen Krieges in der Ostukraine beschlossen werden und können sofort aufgehoben werden, wenn Russland es möglich macht, die Vereinbarungen des Minsker Abkommens zu erfüllen." Das sei das Entscheidende, nicht die Krim. Brok wirft dem FDP-Politiker vor, das "Spiel des russischen Präsidenten Wladimir Putin" zu betreiben, indem er auf einen "frozen conflict" - einen eingefrorenen Konflikt - spekuliere. "Die russische Außenpolitik will ja nichts lieber als die Konflikte einzufrieren, das hat sie in Transnistrien, in Ossetien und in Nagorni-Karabach gezeigt. Das dürfen wir als Europäer nicht hinnehmen." Lindner war für seine jüngste Äußerung bereits vom Russland-Beauftragten der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), und sogar parteiintern von Bayern-FDP-Chef Albert Duin. Lob gab es hingegen von Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kritik an Lindner reißt nicht ab"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
10.08.2017 08:57 Uhr

Ich denke nicht, das es gut wäre, wenn Herr Lindner oder die FDP allgemein weiter nach oben kommen würde. Mit solchen Aussagen jedenfalls definitiv nicht.

Kommentar von moonraker2005
09.08.2017 22:41 Uhr

Herr Lindner FDP darf auf keinen Fall in der nächsten Bundesregierung vertreten sein. Dieser Mann ist ein selbsdarstellender Blender der nur eins will, einen Ministersessel in Berlin.

Kommentar von moses1972
09.08.2017 22:26 Uhr

Die Aussagen von Herrn Lindner FDP sind so diletantisch und unwissend das man nur den Kopf schütteln kann. Hoffentlich wird er nicht Außenminister bei einem drohenden CDU FDP Bündniss.

Kommentar von Freddie32
09.08.2017 20:10 Uhr

Ich sehe das etwas differenzierter und würde sagen das Lindner nicht ganz unrecht hat,allgemein war die außenpolitik eben durch sehr viel Unwissenheit geprägt auch hinsichtlich Russland.

Kommentar von PurpleColumbine
09.08.2017 18:33 Uhr

Ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich gänzlich ungeniert. Tja, Lindner steht unter Beschuß. Ich denke allerdings, daß er damit fertig wird und umzugehen weiß.