Kramp-Karrenbauer hält Jamaika-Regierung im Bund für möglich

Politik Wahlen


Kramp-Karrenbauer hält Jamaika-Regierung im Bund für möglich

31.07.2017 - 07:06 Uhr

Kramp-Karrenbauer hält Jamaika-Regierung im Bund für möglich Kramp-Karrenbauer hält Jamaika-Regierung im Bund für möglich Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hält nach der Bundestagswahl eine Jamaika-Koalition für möglich. "Ein Dreier-Bündnis aus Union, FDP und Grünen auf Bundesebene kann funktionieren", sagte die CDU-Politikerin der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Eine solche Dreier-Koalition mache es erforderlich, dass die Partner in sich stabil seien und auf der Grundlage eines klar ausgehandelten Koalitionsvertrags miteinander arbeiteten.

Das sei "keine leichte Übung", so Kramp-Karrenbauer, es könne nach ihrer Überzeugung aber gelingen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kramp-Karrenbauer hält Jamaika-Regierung im Bund für möglich"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
01.08.2017 10:00 Uhr

Meiner Meinung nach würde eine solche Koalition sehr schwierig. Warten wir doch erst einmal ab wie der Wähler im September entscheidet und der neue Bundestag dann aussieht.

Kommentar von GoldSaver
31.07.2017 13:10 Uhr

Damit aber so ein Jamaika Koalition überhaupt erst einmal zustande kommt, müssen schon ein paar mehr Leute der Meinung sein, das es die beste Variante ist und nicht nur das es funktionieren könnten.