Kohnen: SPD muss lauter werden und sich klarer abgrenzen

Politik Parteien


Kohnen: SPD muss lauter werden und sich klarer abgrenzen

16.05.2018 - 01:00 Uhr

Kohnen: SPD muss lauter werden und sich klarer abgrenzen Kohnen: SPD muss lauter werden und sich klarer abgrenzen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD-Spitzenkandidatin zur bayerischen Landtagswahl, Natascha Kohnen, hat die Parteispitze in Berlin dazu aufgefordert, sich besser gegen den Koalitionspartner Union zu behaupten. "Die SPD muss lauter werden und sie muss sich klarer abgrenzen", sagte Kohnen der "Frankfurter Rundschau" (Mittwochsausgabe). SPD-Chefin Andrea Nahles habe das Amt ja gerade erst übernommen, ebenso wie die Minister, sagte Kohnen.

"Aber im Kern demokratiefeindliche Äußerungen wie die von Alexander Dobrindt erfordern eine für jeden hörbare, scharfe Abgrenzung. Darauf lege ich großen Wert", fügte sie hinzu. Auf die Frage, ob sie es gut fände, dass Finanzminister Olaf Scholz seinem Unions-Vorgänger Wolfgang Schäuble nacheifere, antwortete Kohnen: "Mein Wunsch nach klarer Kante gilt für alle Bereiche: klare Abgrenzung vom extremen Populismus der CSU und ein eigenständiges inhaltliches Profil."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kohnen: SPD muss lauter werden und sich klarer abgrenzen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
16.05.2018 09:31 Uhr

Ich finde es richtig, das man sein eigenes Profil erstellt und nicht einfach nur anderen nacheifert. Man kann ja mal dieselbe Meinung haben, aber man sollte nicht immer das machen, was andere machen.