Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit

Sport Fußball


Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit

19.06.2019 - 21:36 Uhr

Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit Sport
über dts Nachrichtenagentur

Michael Köllner, ehemaliger Trainer des 1. FC Nürnberg, empfindet den medialen Druck auf Trainer in der Fußball-Bundesliga höher als in der 2. Bundesliga. "Die Anfragen häufen sich, die bundesweite Beachtung verändert sich stark. Jedes Wort, das man fallen lässt, wird von vielen übernommen und teils aus dem Kontext gerissen. Das macht diese Arbeit schwieriger", sagte Köllner am Mittwoch dem Sportportal Spox.

"Sie gehört aber dazu und ich habe sie nicht als wirklich unangenehm empfunden. Man kann aus Interviews mit Journalisten auch häufig etwas lernen und für sich selbst mitnehmen." Köllner hatte den 1. FC Nürnberg überraschend in die Bundesliga geführt und wurde im Februar 2019 vom Verein entlassen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit"
vorhanden.