Klitschko: Entscheidung für Karriereende kam "aus dem Bauch heraus"

Sport Ukraine Leute Boxen


Klitschko: Entscheidung für Karriereende kam "aus dem Bauch heraus"

13.08.2017 - 14:43 Uhr

Klitschko: Entscheidung für Karriereende kam aus dem Bauch heraus Klitschko: Entscheidung für Karriereende kam "aus dem Bauch heraus" Sport

Der frühere Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat die Entscheidung für sein Karriereende nach eigenen Angaben "aus dem Bauch heraus" getroffen. Nach seiner Niederlage gegen den Briten Anthony Joshua habe er "100 Gründe gefunden weiterzumachen und 100 genauso gute Gründe aufzuhören", sagte Klitschko der "Bild am Sonntag". In der Zeit der Entscheidung sei ein Teil von ihm gestorben.

Er habe sich auch für sein Karriereende entschieden, weil er gemerkt habe, dass seine Motivation in einem anderen Bereich liege, so Klitschko. "Selbst die 20 Millionen, die ich für den Rückkampf bekommen hätte, konnten mich nicht umstimmen. Wenn ich nur für Geld weitergemacht hätte, hätte ich mich selbst betrogen." Hätte er den Kampf gegen Joshua gewonnen, wäre Klitschko nach eigenen Angaben zurückgetreten. "Mein Plan war - ich gewinne und trete zurück. Ich war besessen davon, diesen Kampf zu gewinnen", sagte er der Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Klitschko: Entscheidung für Karriereende kam "aus dem Bauch heraus""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von stekup
14.08.2017 22:53 Uhr

Ich denke auch, das er da die richtige Entscheidung getroffen hat. Irgendwann gibt es eben einen besseren Boxer. Man darf nicht vergessen wie viel Jahre er das Maß aller Dinge in seiner Gewichtsklasse war!

Kommentar von moses1972
13.08.2017 15:30 Uhr

Meiner Meinung nach hat Herr Klitschko richtig entschieden. Wenn man das Gefühl hat das es nicht mehr geht, dann geht es nicht mehr. Respekt vor dieser Entscheidung.