Kauder will 1,5-Prozent-Ziel im Wehretat schon 2021 erreichen

Politik Militär


Kauder will 1,5-Prozent-Ziel im Wehretat schon 2021 erreichen

12.07.2018 - 14:50 Uhr

Kauder will 1,5-Prozent-Ziel im Wehretat schon 2021 erreichen Kauder will 1,5-Prozent-Ziel im Wehretat schon 2021 erreichen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) dringt auf eine schnellere Erhöhung des Wehretats. "Wir müssen das 1,5-Prozent-Ziel am besten noch in dieser Wahlperiode erreichen", sagte Kauder der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe). Er hoffe, die SPD davon überzeugen zu können.

Bisher hat Deutschland bei der Nato eine Steigerung seiner Verteidigungsausgaben auf 1,5 Prozent der Wirtschaftsleistung bis zum Jahr 2024 angemeldet. "Wir haben nicht nur erheblichen Nachholbedarf bei der Ausrüstung der Bundeswehr, sondern haben uns in der Nato - übrigens unter Mitwirkung von SPD-Ministern - dazu bekannt, uns dem Ziel zu nähern, zwei Prozent unserer Wirtschaftsleistung in den Verteidigungshaushalt zu stecken", sagte der CDU-Politiker.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kauder will 1,5-Prozent-Ziel im Wehretat schon 2021 erreichen"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Kneipenchef
13.07.2018 05:01 Uhr

Da bin ich mal sehr gespannt. Bislang hat die CDU geführte Regierung bewiesen, dass ausser großen Worten, nichts umgesetzt wird, Trotz zwingender Notwendigkeit wird auch dies wieder im Sand verlaufen.

Kommentar von GoldSaver
12.07.2018 19:55 Uhr

OK, wenn das Ziel in der Nato genannt wurde, sollte man dies auch einhalten, aber warum soll es nun auch noch drei Jahre schneller gehen? Es gibt auch andere Stellen, wo Geld benötigt wird, aber wie das sp immer ist, jeder in der Politik weis ja, was wichtiger ist und das ist imer was anderes, je nachdem, wenn du frägst. ^^