Kauder: Autobosse müssen "von ihrem hohen Ross herunter"

Politik Autoindustrie Unternehmen


Kauder: Autobosse müssen "von ihrem hohen Ross herunter"

16.08.2017 - 07:21 Uhr

Kauder: Autobosse müssen von ihrem hohen Ross herunter Kauder: Autobosse müssen "von ihrem hohen Ross herunter" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorsitzende der CDU/-CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder (CDU), hat harsche Kritik am Verhalten der Autobosse im Dieselskandal geübt. "Es fehlt nach wie vor die tiefe Einsicht in das Fehlverhalten. Die Äußerungen von VW-Chef Matthias Müller nach dem Dieselgipfel waren der Tragweite des Skandals nicht angemessen. Hier müssen einige noch von ihrem hohen Ross herunter", sagte Kauder der "Neuen Westfälischen" (Mittwochsausgabe).

Der CDU-Politiker kündigte strenge Abgaswerte und harte Kontrollen an. Eine Senkung der Steuer auf Dieselkraftstoff lehnte er ab: "Das würde kein einziges Elektroauto zusätzlich auf die Straße bringen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kauder: Autobosse müssen "von ihrem hohen Ross herunter""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
16.08.2017 21:53 Uhr

Solche Politiker wie Herr Kauder CDU haben die Autobosse doch erst auf das hohe Ross gehieft. Also jetzt der 180 Grad schwenk ,weil es ist ja Wahlkampf und der Bürger wird wieder einmal verarscht.

Kommentar von moses1972
16.08.2017 21:36 Uhr

Ja, Herr Kauder, die Bosse der Autoindustrie müssen von ihrem hohen Ross runter. Aber, Herr Kauder, Ihre Partei ist doch mit Schuld das sie auf einem hohen Ross sitzen.