Katalanische Regionalregierung erklärt Referendum zum Erfolg

Politik Spanien Wahlen Proteste Livemeldung


Katalanische Regionalregierung erklärt Referendum zum Erfolg

01.10.2017 - 23:18 Uhr

Katalanische Regionalregierung erklärt Referendum zum Erfolg Katalanische Regionalregierung erklärt Referendum zum Erfolg Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem unter chaotischen Umständen durchgeführten Referendum über die Unabhängigkeit Kataloniens hat die katalanische Regionalregierung von einem Erfolg gesprochen. Die Katalanen hätten das Recht auf einen eigenen Staat gewonnen, sagte der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont i Casamajó am Sonntagabend nach Schließen der Wahllokale, zunächst noch ohne Zahlen zu nennen. Das offizielle Ergebnis werde an das Parlament geschickt, das sich dann damit beschäftigen werde.

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hatte hingegen davon gesprochen, dass es am Sonntag gar kein Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien gegeben habe. Die katalanische Führung habe gewusst, dass die Volksbefragung illegal sei. Die Polizei war im Auftrag der Zentralregierung teilweise gewaltsam in Wahllokale gestürmt und hatte Wahlurnen beschlagnahmt. Bei Protesten auf der Straße sollen Gummigeschosse eingesetzt worden sein, aber auch die Polizisten wurden mit Gegenständen beworfen. Nach Angaben der Regionalregierung wurden am Sonntag in Zusammenhang mit dem Referendum mindestens 844 Personen wegen "Polizeigewalt" in Krankenhäusern behandelt. Nach Polizeiangaben wurden zudem 33 Sicherheitskräfte bei den Auseinandersetzungen verletzt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Katalanische Regionalregierung erklärt Referendum zum Erfolg"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
02.10.2017 22:26 Uhr

Es wäre eine große Geste wenn Spanien den Willen des Katalanischen Volkes anerkennen würde und das man gemeinsam einen Weg findet trotzdem zusammen in einem Staat zu leben.

Kommentar von CgoL81
02.10.2017 12:37 Uhr

Leider ist die Abstimmung illegal. Genauso illegal wie die Abstimmung auf der Krim. Das Verhalten der spanischen Regierung ist aber genauso falsch (und unmenschlich). Ein bisschen weniger Arroganz und mehr Kooperation wäre angebracht.

Kommentar von moses1972
01.10.2017 23:43 Uhr

Die Katalanen wollen ihre Unabhängikeit von Spanie. Meiner Meinung nach sollten die Spanier und die EU so akzeptieren . Was bringt es jetzt noch in einem Staat zusammen zu bleiben.

Kommentar von Freddie32
01.10.2017 23:39 Uhr

Ob man das gut findet oder nicht aber das ist demokratie und wenn die menschen dafür sind sollte das auch eingehalten werden wie ich finde.
denn demokratie bedeutet das recht der menschen zu akzeptieren.