Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke

Wirtschaft Unternehmen


Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke

25.03.2019 - 13:48 Uhr

Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die fusionierten Warenhausketten Karstadt und Kaufhof setzen ab sofort auf Galeria als gemeinsame Marke. Ziel sei es gewesen, eine Marke zu entwickeln, die Gemeinsames verbinde und den bisherigen beiden Marken gerecht werde, erklärte die Marketingchefin des Unternehmens, Claudia Reinery, in einem internen Newsletter, aus dem die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Dienstagsausgabe) zitiert. In sämtlichen 178 Filialen in Deutschland soll der Name Galeria ab sofort präsent sein.

Bei umfangreichen Marktforschungen seien 21 Varianten getestet worden, berichtete Reinery in dem Schreiben, über das die WAZ berichtet. "Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Mit `Galeria` ergab sich aus den Umfragen und Marktforschungen wirklich ein toller Markenname, wie ich finde", so Reinery. Teil des neuen Logos der Warenhauskette ist ein Henkel, der eine Einkaufstasche symbolisiert. Die Karstadt-Farbe Blau und das Grün von Kaufhof gehen ineinander über.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke"
vorhanden.