Juso-Chef Kühnert: GroKo kann platzen

Politik


Juso-Chef Kühnert: GroKo kann platzen

06.03.2018 - 15:47 Uhr

Juso-Chef Kühnert: GroKo kann platzen Juso-Chef Kühnert: GroKo kann platzen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, hält ein Auseinanderbrechen des Regierungsbündnisses zwischen Union und SPD vor Ablauf der Legislaturperiode für möglich. "Die neue Große Koalition muss sichtbar und spürbar mit sich ringen, gegebenenfalls muss sie auch platzen", schreibt Kühnert in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). "Sonst ringen andere mit ihr und hätten leichtes Spiel, die Volksparteien endgültig zu überflüssigen Relikten aus einer längst vergangenen Zeit zu erklären."

Kühnert sieht Union und SPD vor einer "gewaltigen" Herausforderung: Sie müssten "die Komfortzone der letzten Jahre verlassen", betonte er. "Dabei geht es nicht darum, das Publikum der Wählerinnen und Wähler mit politischen Sandkastenspielchen zu unterhalten", mahnte der Juso-Chef. "Es geht um die vielleicht letzte Chance, die Öffentlichkeit von der Notwendigkeit starker Volksparteien zu überzeugen." Denn mit dem Auftreten der letzten Jahre hätten sich Union und SPD "nicht empfohlen, den vielen Jahrzehnten politischer Vorherrschaft weitere hinzuzufügen".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Juso-Chef Kühnert: GroKo kann platzen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
06.03.2018 20:21 Uhr

Klar kann das passieren, aber ehrlich gesagt finde ich es arg früh, jetzt schon darüber zu spekulieren, ob die neue große Koalition auseinander brechen wird oder nicht.