Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett

Politik Parteien


Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett

20.02.2018 - 14:05 Uhr

Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorsitzende der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mark Hauptmann, hat weitere Personalentscheidungen von CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel gefordert, um den Erneuerungsprozess in der Partei voranzubringen. Zwar sei die Benennung von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Generalsekretärin "ein erster Schritt in die richtige Richtung, um die komplette Breite der Volkspartei CDU wieder besser abzubilden", sagte Hauptmann dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Aber weitere müssen folgen, wenn man unterschiedliche Flügel und Profile – und auch die jüngere Generation – einbinden will", forderte der CDU-Politiker.

"Das muss sich meiner Ansicht nach auch bei den Berufungen ins Kabinett widerspiegeln." Im Anschluss gehe es darum, in dieser schwierigen Zeit in der Großen Koalition als Team zu zeigen, was die CDU könne. "Wenn alle Flügel in der CDU – konservativ, christlich-sozial, wirtschaftsliberal – gemeinsam schlagen, gibt das Auftrieb für die Partei."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett"
vorhanden.