Jugend-Eishockeyteam in Kanada verunglückt - 14 Tote

Gemischtes Kanada Straßenverkehr Unglücke


Jugend-Eishockeyteam in Kanada verunglückt - 14 Tote

07.04.2018 - 09:17 Uhr

Jugend-Eishockeyteam in Kanada verunglückt - 14 Tote Jugend-Eishockeyteam in Kanada verunglückt - 14 Tote Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Bei einem Busunglück in Kanada sind 14 Menschen ums Leben gekommen - darunter Mitglieder eines Jugend-Eishockeyteams. Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr Ortszeit (1 Uhr deutscher Zeit) wenige Kilometer nördlich der Kleinstadt Tisdale in der kanadischen Provinz Saskatchewan. Laut Medienberichten kollidierte der Bus mit dem Junior-Team der "Humboldt Broncos" mit einem Sattelzug.

Neben den 14 Toten gibt es 14 weitere Verletzte, drei davon seien in kritischem Zustand. Über die Unfallursache war zunächst nichts bekannt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Jugend-Eishockeyteam in Kanada verunglückt - 14 Tote"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
07.04.2018 13:46 Uhr

Das ist natürlich tragisch, besonders da es sich wohl um junge Leute handelt - zumindest überwiegend. Ich drücke den drei schwerverletzten die Daumen, das sie es gut überstehen mögen.