Jorginho will als Trainer in die Fußball-Bundesliga

Sport Brasilien Fußball 1. Liga


Jorginho will als Trainer in die Fußball-Bundesliga

09.05.2018 - 16:40 Uhr

Jorginho will als Trainer in die Fußball-Bundesliga Jorginho will als Trainer in die Fußball-Bundesliga Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der brasilianische Weltmeister Jorginho peilt eine Karriere als Trainer in der Fußball-Bundesliga an. "Das ist ein Ziel für mich, auch wenn ich weiß, dass es nicht einfach wird", sagte der 53-Jährige dem "Mannheimer Morgen". Jorginho bestritt zwischen 1989 und 1995 insgesamt 154 Bundesliga-Partien für Bayer 04 Leverkusen und den FC Bayern München.

1994 wurde er mit der brasilianischen Nationalmannschaft in den USA Weltmeister. Die größte Hürde, sagte der Altstar, sei die Tatsache, dass die brasilianische Trainerlizenz in Europa noch nicht anerkannt werde. Dennoch bleibe er optimistisch, was einen Job in der deutschen Eliteklasse angehe: "Ich glaube, das wird in naher Zukunft passieren." Jorginho bestreitet mit etlichen anderen ehemaligen Nationalspielern wie Roberto Carlos, Carlos Dunga, Cafu oder Ze Roberto am 31. Mai unter dem Motto "Game Of Champions" im Mannheimer Carl-Benz-Stadion ein Freundschaftsspiel gegen eine deutsche Auswahl, für die unter anderem Guido Buchwald, Torsten Frings oder Thomas Häßler auflaufen sollen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Jorginho will als Trainer in die Fußball-Bundesliga"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Jorginho will als Trainer in die Fußball-Bundesliga"
vorhanden.