Jörg Schönbohm mit 81 Jahren gestorben

Politik


Jörg Schönbohm mit 81 Jahren gestorben

08.02.2019 - 14:16 Uhr

Jörg Schönbohm mit 81 Jahren gestorben Jörg Schönbohm mit 81 Jahren gestorben Politik

Der frühere Brandenburgische und Berliner Innensenator Jörg Schönbohm ist tot. Der CDU-Politiker starb in der Nacht zu Freitag in seinem Haus in Kleinmachnow. Schönbohm war von 1991 bis 1992 Inspekteur des Heeres, nach der Pensionierung 1992 zunächst bis 1996 beamteter Staatssekretär für Sicherheitspolitik, Bundeswehrplanung und Rüstung im Bundesministerium der Verteidigung und anschließend von 1996 bis 1998 Innensenator in Berlin.

Von 1999 bis 2009 war er Innenminister des Landes Brandenburg. Er wurde 81 Jahre alt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Jörg Schönbohm mit 81 Jahren gestorben"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Jörg Schönbohm mit 81 Jahren gestorben"
vorhanden.