Italiens Präsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung

Politik Italien


Italiens Präsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung

23.05.2018 - 19:33 Uhr

Italiens Präsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung Italiens Präsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Italiens Präsident Sergio Mattarella hat den Juraprofessor Giuseppe Conte mit der Regierungsbildung beauftragt. Das teilte das Präsidialamt am Mittwochabend mit. Die EU-kritische Fünf-Sterne-Bewegung und die rechtsgerichtete Lega hatten den Juristen am Montag für das Ministerpräsidentenamt vorgeschlagen.

Kurz darauf hatten diverse Medien berichtet, dass Conte seinen Lebenslauf geschönt haben soll. Die beiden koalierenden Parteien hielten aber an ihm fest. Der Präsident musste dem Vorschlag noch zustimmen. Als nächster Schritt folgen Vertrauensabstimmungen in beiden Kammern des italienischen Parlaments. Conte ist seit 2002 ordentlicher Professor für Privatrecht an der Universität Florenz und Rechtsanwalt am Corte Suprema di Cassazione, dem höchsten Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit Italiens.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Italiens Präsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Italiens Präsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung"
vorhanden.