Irakisches Gericht verurteilt 17-jährige Deutsche

Politik Irak Terrorismus


Irakisches Gericht verurteilt 17-jährige Deutsche

18.02.2018 - 14:12 Uhr

Irakisches Gericht verurteilt 17-jährige Deutsche Irakisches Gericht verurteilt 17-jährige Deutsche Politik
über dts Nachrichtenagentur

Im Irak hat ein Gericht die 17-jährige Deutsche Linda W. wegen Mitgliedschaft in der Terrororganisation "Islamischer Staat" zu sechs Jahren Haft verurteilt. Das berichteten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" am Sonntag. Für das angeklagte Vergehen droht im Irak die Todesstrafe.

Bereits vor wenigen Tagen war die 30-jährige Fatima M., ebenfalls eine deutsche Staatsangehörige, zu einem Jahr Haft und einer Geldstrafe von 400 US-Dollar verurteilt worden. In diesem Fall war der Vorwurf, Mitglied einer terroristischen Vereinigung gewesen zu sein, fallen gelassen worden, stattdessen war M. nur wegen illegaler Einreise verurteilt worden. Sie war ihrem Mann in den "Islamischen Staat" gefolgt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Irakisches Gericht verurteilt 17-jährige Deutsche"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
19.02.2018 14:07 Uhr

Oh Linda W., wie kann man denn auch nur so dumm sein? Was hast Du denn beim Islamischen Staat zu suchen? In Deutschland ist Du noch nicht straffähig, im Irak schon.