INSA: SPD verliert bei Sonntagsfrage

Politik Wahlen


INSA: SPD verliert bei Sonntagsfrage

19.12.2017 - 00:00 Uhr

INSA: SPD verliert bei Sonntagsfrage INSA: SPD verliert bei Sonntagsfrage Politik
über dts Nachrichtenagentur

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" halten CDU/CSU (31 Prozent) und FDP (9 Prozent) ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. AfD (14 Prozent) und Linke (11 Prozent) legen je einen halben Punkt zu. Die SPD (21 Prozent) hingegen verliert einen ganzen Punkt, berichtet "Bild" (Dienstag).

Eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD kommt noch auf 51 Prozent. Ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen kommt auf zusammen auf 50 Prozent. Beide Koalitionskonstellationen liegen damit jeweils um über zwei Prozentpunkte hinter ihren Werten bei der Bundestagswahl am 24. September. INSA-Chef Hermann Binkert zu "Bild": "Das Gezerre um die Regierungsbildung schwächt die daran beteiligten Parteien."

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "INSA: SPD verliert bei Sonntagsfrage"

Es sind noch keine Kommentare zu
"INSA: SPD verliert bei Sonntagsfrage"
vorhanden.