Inlandstourismus legt zu

Wirtschaft Reise


Inlandstourismus legt zu

09.03.2018 - 08:15 Uhr

Inlandstourismus legt zu Inlandstourismus legt zu Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der Inlandstourismus in Deutschland legt zu. Im Januar 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 25,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilte, war dies ein Plus von 5 Prozent gegenüber Januar 2017. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 8 Prozent auf 4,9 Millionen.

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland erhöhte sich um 4 Prozent auf 20,7 Millionen, so die Statistiker.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Inlandstourismus legt zu"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Eckhard
10.03.2018 14:51 Uhr

Es ist schön zu lesen das auch andere Länder Deutschland als attraktiv betrachten und Deutschland besuchen.
Das immer mehr Deutsche in Deutschland Urlaub machen scheint in gewissem Maße auch der Lohnstruktur geschuldet sein.

Kommentar von GoldSaver
10.03.2018 14:29 Uhr

Es ist schon erstaunlich wie viele Menschen in Deutschland übernachten. Mich persönlich würde einmal interessieren, was die Hauptursache für den Anstieg des Tourismus sind.