Infratest: Union und SPD verlieren - AfD legt zu

Politik Wahlen


Infratest: Union und SPD verlieren - AfD legt zu

25.08.2017 - 08:24 Uhr

Infratest: Union und SPD verlieren - AfD legt zu Infratest: Union und SPD verlieren - AfD legt zu Politik
über dts Nachrichtenagentur

Union und SPD lassen laut einer Umfrage von Infratest dimap in der Wählergunst nach. Im "Deutschlandtrend" im ARD-"Morgenmagazin" verlieren CDU/CSU einen Prozentpunkt im Vergleich zum "Deutschlandtrend" vom 9. August und stehen jetzt bei 38 Prozent der Wählerstimmen. Die SPD kommt auf 22 Prozent (- zwei Prozent).

Die AfD gewinnt zwei Prozentpunkte hinzu auf zehn Prozent. Die FDP verbessert sich um einen Prozentpunkt auf neun Prozent. Die Stimmen für Grüne und Linke bleiben unverändert: Sie kommen weiterhin auf acht beziehungsweise neun Prozent. Für die Umfrage wurden vom 21. bis 23. August 1.035 Personen befragt. Die Auswahl der Befragten sei "repräsentativ", teilte das Institut mit.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Infratest: Union und SPD verlieren - AfD legt zu"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Robo73
26.08.2017 10:23 Uhr

Ich denke am Abend des 24. September werden sich so einige wundern wieviel Prozent die AfD tatsächlich bekommt. Viele geben es öffentlich nicht zu das sie diese Partei wählen werden.

Kommentar von moonraker2005
25.08.2017 20:58 Uhr

Leute das Rennen ist noch nicht entschieden. Geht wählen und sorgt dafür das diese einschläfernde Kanzlerin endlich in rente gehen kann. Ich glaube fest daran.

Kommentar von moses1972
25.08.2017 11:14 Uhr

Mein Gott können die Deutschen nicht mal logisch denken? Was soll das mit dieser NAZI AFD? Die haben weder ein gutes Programm noch seröse Mitglieder..

Kommentar von Freddie32
25.08.2017 09:05 Uhr

Das rennen wird sicherlich ´wieder´ die cdu bestreiten jedoch ist es ganz interessant das auch andere parteien mit jeweils anderen meinungen gute Prozente bekommen könnten und somit vielleicht mal etwas mehr würze ins spiel kommt.