Indonesien: Mindestens 63 Tote nach Sturzfluten

Gemischtes Indonesien Natur Unglücke


Indonesien: Mindestens 63 Tote nach Sturzfluten

17.03.2019 - 08:44 Uhr

Indonesien: Mindestens 63 Tote nach Sturzfluten Indonesien: Mindestens 63 Tote nach Sturzfluten Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im Osten Indonesiens sind am Wochenende mindestens 63 Menschen nach Sturzfluten ums Leben gekommen. Mindestens 21 weitere Personen seien verletzt worden, teilten die örtlichen Behörden am Sonntag mit. Es ist demnach davon auszugehen, dass die Opferzahl noch weiter steigen wird.

Vor allem in der Stadt Sentani in der Provinz Papua war es durch heftigen Regen zu Sturzfluten und Überschwemmungen gekommen. Mehr als 150 Häuser wurden weggespült. Das genaue Ausmaß des Unglücks war zunächst noch unklar. Die Rettungseinsätze sowie die Bergungsarbeiten dauerten noch an. Während der Regenzeit von Oktober bis April kommt es in Indonesien immer wieder zu heftigen Überschwemmungen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Indonesien: Mindestens 63 Tote nach Sturzfluten"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Indonesien: Mindestens 63 Tote nach Sturzfluten"
vorhanden.