Ifo-Chef: Trumps Steuerreform beflügelt Europas Konjunktur

Wirtschaft


Ifo-Chef: Trumps Steuerreform beflügelt Europas Konjunktur

04.12.2017 - 08:04 Uhr

Ifo-Chef: Trumps Steuerreform beflügelt Europas Konjunktur Ifo-Chef: Trumps Steuerreform beflügelt Europas Konjunktur Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der Chef des Münchener Ifo-Instituts, Clemens Fuest, rechnet damit, dass die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump Druck auf die hiesige Politik erzeugen dürfte. "Die Reform wird Investitionen und Konsum in den USA erhöhen und den internationalen Steuerwettbewerb anheizen", sagte er der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Das US-Leistungsbilanzdefizit werde sich dadurch ausweiten.

Der Anstieg der US-Staatsschulden werde den Zinsanstieg beschleunigen und zu wachsenden Inflationserwartungen für den US-Dollar führen. "Für Europa bedeutet diese Reform, dass die Exporte in die USA weiter ansteigen", sagte Fuest. Das werde auch die europäische Konjunktur beflügeln. "Gleichzeitig steigt der Druck, die Unternehmensbesteuerung zu senken, um eine Verlagerung von Investitionen und Jobs in die USA zu verhindern. Der Druck auf die EZB wird steigen, aus der expansiven Geldpolitik auszusteigen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Ifo-Chef: Trumps Steuerreform beflügelt Europas Konjunktur"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
05.12.2017 09:16 Uhr

Dann ist ja Trump doch zu etwas zu gebrauchen, wenn Europa (hoffentlich auch Deutschland) davon profitiert. In Amerika profitieren von der Steuerreform leider nur die Reichen.

Kommentar von GoldSaver
04.12.2017 20:15 Uhr

Mal schauen, ob der IFO Chef mit seinen Vorhersagen bezüglich Trumps Steuerreformen Recht behalten wird.

Oft haben die Experten ja Recht, aber auch nicht immer.