Hurrikan "Irma" erreicht Florida Keys

Gemischtes Wetter Unglücke Livemeldung


Hurrikan "Irma" erreicht Florida Keys

10.09.2017 - 13:39 Uhr

Hurrikan Irma erreicht Florida Keys Hurrikan "Irma" erreicht Florida Keys Gemischtes
NASA/NOAA, über dts Nachrichtenagentur

Hurrikan "Irma" hat am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr Ortszeit (13 Uhr deutscher Zeit) die Inselkette Florida Keys an der Südspitze Floridas erreicht. Das Auge des Sturms befinde sich noch circa 24 Kilometer südöstlich von Key West entfernt, teilte das National Hurricane Center (NHC) in Miami mit. Den Prognosen zufolge wird der Hurrikan am Nachmittag deutscher Zeit Floridas Westküste erreichen.

Experten erwarten, dass der Sturm verheerende Schäden anrichten wird. In mehr als 250.000 Haushalten in Florida fiel bereits der Sturm wegen Vorläufern des Hurrikans aus. Mehr als 6,3 Millionen Bewohner waren aufgerufen, die zuvor ausgewiesenen Evakuierungszonen zu verlassen. Das Auswärtige Amt in Berlin hatte am Samstagabend eine Notrufnummer für Deutsche eingerichtet, die vom Hurrikan betroffen sein könnten. In Berlin wurde die Rufnummer 030-50003000 geschaltet, für Anrufer aus USA ist die Botschaft in Washington unter 001-202-2984000 erreichbar.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hurrikan "Irma" erreicht Florida Keys"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Eckhard
11.09.2017 10:32 Uhr

Hoffentlich sind die Menschen in Sicherheit und nicht allzu viele dort geblieben. Das wird ein heilloses Durcheinander und wird Monate brauchen um wieder alles aufzuräumen.

Kommentar von moses1972
10.09.2017 17:34 Uhr

Jetzt hat der Hurrican die Florida Keys erreicht und wird wahrscheinlich dort alles platt machen. ich hoffe das sich die Menschen dort rechtzeitig in Sicherheit gebracht haben.

Kommentar von moonraker2005
10.09.2017 16:39 Uhr

Dieser gewaltige Hurrican bringt Tod und Zerstörung in der Karibik und in Florida. Man kann nur hoffen das alle menschen glimpflich davenkommen werden.

Kommentar von Freddie32
10.09.2017 13:46 Uhr

jetzt ist es also so weit,jetzt kann man nur hoffen das sich die meisten Menschen gut in Sicherheit gebracht haben und die die da geblieben sind gut vorgesorgt haben.