Hunderte Vertragsverletzungsverfahren gegen EU-Mitgliedsländer

Politik


Hunderte Vertragsverletzungsverfahren gegen EU-Mitgliedsländer

10.08.2017 - 00:00 Uhr

Hunderte Vertragsverletzungsverfahren gegen EU-Mitgliedsländer Hunderte Vertragsverletzungsverfahren gegen EU-Mitgliedsländer Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die EU-Kommission wirft den Mitgliedsländern vor, immer häufiger gegen EU-Recht zu verstoßen. Wie "Bild" (Donnerstag) unter Berufung auf einen Bericht der EU-Kommission meldet, waren Ende 2016 insgesamt 1.657 Vertragsverletzungsverfahren gegen EU-Mitgliedsländer anhängig. Das waren 289 oder rund 21 Prozent mehr als 2015. Die meisten Verfahren liefen gegen Deutschland und Spanien (je 91).

Deutschland soll in 26 Fällen EU-Richtlinien oder Verordnungen zu spät umgesetzt und 65 mangelhaft umgesetzt oder angewandt haben. Die hohe Anzahl an Vertragsverletzungsverfahren bleibe ein ernstes Problem, schreibt die EU-Kommission in ihrem Bericht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hunderte Vertragsverletzungsverfahren gegen EU-Mitgliedsländer"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
10.08.2017 12:31 Uhr

Man muss, glaube ich, mal härter durchgreifen wenn sich manche Länder ich an EU Gesetzt und Regeln halten. Ansonsten wird das ganze Gebilde Eu unglaubwürdig.

Kommentar von GoldSaver
10.08.2017 10:38 Uhr

Mich wundert ehrlich gesagt schon ein bisschen, das Deutschland so viele Vertragsverletzungen hat und andere Länder - die meisten jedenfalls - wesentlich besser abschneiden.
Es wäre einmal interessant die Zahlen von allen EU-Ländern zu kennen.